Ihr Name war Belisa Ceprusculario. Und ihr Beruf war es, Worte zu verkaufen. Für fünf Centavos lieferte sie Verse zum Gedenken, für sieben verschönerte sie die Bedeutung der Träume, für neun schrieb sie Liebesbriefe und für zwölf erfand sie Beschimpfungen gegen Todfeinde. Wer bei ihr für fünfzig Centavos kaufte, der bekam ein geheimes Wort, um die Schwermut zu vertreiben. Es war niemals dasselbe. Das wäre ja Betrug an allen gewesen. Jeder bekam das seine und er konnte sich vollkommen sicher sein, dass kein anderer es für den selben Zweck gebrauchte, in dieser Welt nicht und nicht jenseits davon…
Erzählwerkstatt
Nächster Termin: 04. September 2018

Der fröhliche König

Ort: Kornhaus Postplatz 1 Wangen

Mehr Info
Nächster Termin: 04. Oktober 2018

Die zertanzten Schuhe

Ort: Jugendabteilung der Stadtbibliothek Kempten, Orangerieweg 20-22, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 04. Oktober 2018

Auf den Spuren der Aphrodite ♥

Ort: Franziskus Saal Am Kurpark 2a Oberstaufen

Mehr Info
Nächster Termin: 11. Oktober 2018

Auf den Spuren der Aphrodite ♥

Ort: Stadtbibliothek Kempten, Orangerieweg 20-22

Mehr Info
Nächster Termin: 08. September 2018

Das Zauberpferd

Ort: Jugendabteilung der Stadtbibliothek Kempten, Orangerieweg 20-22, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 15. November 2018

Peri und Djinn

Ort: Globetrotter Erlebnisfiliale Berlin, Schloßstraße 78-82

Mehr Info
Nächster Termin: 06. Dezember 2018

Das Märchen vom Zauberspiegel

Ort: Jugendabteilung der Stadtbibliothek Kempten, Orangerieweg 20-22, Kempten

Mehr Info
Irische Geschichten und Keltische Harfe

Neue CD: Über den Hügeln von Connemara

Jetzt reinhören

Atem und Erzählen

Seit meiner Ausbildung zur Atem- und Stimmlehrerin leite ich Kurse, in denen das freie Erzählen erlernt werden kann.
Mit großer Klarheit und Intuition führe ich die Kursteilnehmer an das freie Erzählen heran. Dabei verbinde ich die Atem- und Körperarbeit mit Übungen zum freien Erzählen. Wir üben das freie authentische Sprechen, entdecken die Kraft der Körpersprache und unseren eigenen Ausdruck, der dann geschult und verfeinert werden kann.

Märchenreise nach Fès, Marokko 28. Oktober - 4. November 2018

7 Tage Geschichten erzählen in Fès – Eine Märchenreise in die Welt von 1001 Nacht
Wir wohnen in einem marokkanischen Riad, ein traditionelles marokkanisches Haus mit Innenhof. Die Kursstunden finden im Garten unter den Orangenbäumen statt. Wir besuchen ein Hammam und erkunden die vielen Gassen der mittalterlichen Medina von Fès. Fès ist die älteste der vier Königsstädte Marokkos und Weltkulturerbe der Unesco – es gilt als geistiges und kulturelles Zentrum von Marokko.

Bist Du dabei?
Jeden Tag 3 h Kursprogramm, Atemübungen und Erzählübungen, die restliche Zeit erleben wir die orientalische Welt – mit ihren Düften, ihren Farben und ihrem einzigartigen Zauber.

Kursgebühr, Übernachtung mit Frühstück und Halbpension 870 EUR, Anreise/ Flug bucht jeder selbst.
(Ich berate Dich gerne oder buche den Flug für Dich)

Anmeldung: per Online-Formular oder telefonisch unter 0170 9415112
Bitte beachten: Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Kurs

Anmeldung / Anfrage zur Reise

Wochenend-Kurs “Freies Erzählen” 19.-21. Oktober 2018 im Allgäu

Dieser Kurs ist eine Entdeckungsreise zu unseren eigenen ungeahnten Fähigkeiten. Die Arbeit an der Stimme und dem persönlichen Ausdruck ist immer auch eine Arbeit an der eigenen Persönlichkeit. Ein Weg, der sich lohnt.

Das Erzählen von Geschichten
– Steigert Dein Selbstvertrauen
– Macht Deine Kommunikation lebendig und effektiv
– Bringt Erfolg in Dein Leben

Kursinformationen
Fr, 19. Oktober, 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 20. Oktober, 09:30 - 17:00 Uhr
So, 21. Oktober, 10:00 - 13:00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 14
Kursgebühr: 185 EUR
Anmeldung: per Online-Formular oder telefonisch unter 0170 9415112
Bitte beachten: Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Kurs

Veranstaltungsort
Haus am Sparenberg, Sparenberg 2, 87477 Sulzberg.
Wir werden von Gertrud Hermann und ihrer Küchenfee liebevoll vegetarisch versorgt. Eine Übernachtung im Seminarhaus ist möglich.

Anmeldung / Anfrage zum Kurs

Erleben, lernen und erzählen

Vier Teilnehmerinnen erzählen von Kursen und Reisen

In deinen Seminaren verstehst Du es, die Menschen auf deine natürliche Art mitzunehmen. Du schaffst eine Atmosphäre, in der man sich frei fühlt, die eigenen Geschichten zum Leben zu erwecken und sie mit anderen zu teilen. Und dabei auch über sich selbst und das Leben zu lachen! Eine wohltuende Atempause, ein echtes Abtauchen und Nahrung für die Seele.
(Sina K., Legau)

Es war ein Traum, den wir erlebt haben. Das traumhafte Riad, der wunderschöne Garten, die Stadt Fès, die Medina mit ihren Ständen und ihrem Treiben, die vielen, vielen Gassen, die wir durchlaufen sind. Tore, Türme, Minarette mit und ohne Muezzin, das Essen so fremd und so gut. Wie in den Romanen von Rafik Schami. Wir haben heute die Bilder angeschaut und ich war wieder mitten drin. Da bekomm ich schon beim Drandenken Herzklopfen.
(Marianne E., Maierhöfen)

Eine Woche ein Märchen aus 1001 Nacht erleben. Und ich habe gelernt, mit Freude im Herzen Geschichten frei und losgelöst zu erzählen.
(Monika H., Langenwang)

Ein unvergeßlicher Aufenthalt in der beeindruckenden Stadt Fès in Kombination mit dem Geschichtenerzählkurs in einem wunderschönen marokkanischen Riad und die täglichen Geschichten von Annika – ein Hochgenuss.
Der Geschichtenerzählkurs hätte an keinem schöneren Ort als in diesem zauberhaften Garten unter Orangen- und Zitronenbäumen stattfinden können, umgeben von betörenden Düften und Vogelgezwitscher.

(Gabriele R., Durach)