Ihr Name war Belisa Ceprusculario. Und ihr Beruf war es, Worte zu verkaufen. Für fünf Centavos lieferte sie Verse zum Gedenken, für sieben verschönerte sie die Bedeutung der Träume, für neun schrieb sie Liebesbriefe und für zwölf erfand sie Beschimpfungen gegen Todfeinde. Wer bei ihr für fünfzig Centavos kaufte, der bekam ein geheimes Wort, um die Schwermut zu vertreiben. Es war niemals dasselbe. Das wäre ja Betrug an allen gewesen. Jeder bekam das seine und er konnte sich vollkommen sicher sein, dass kein anderer es für den selben Zweck gebrauchte, in dieser Welt nicht und nicht jenseits davon…
Erzählkurs-AGBs
Nächster Termin: 12. Dezember 2018

Die Schneekönigin

Ort: Rapunzel Naturkost, Rapunzelstraße 1, Legau

Mehr Info
Nächster Termin: 12. Dezember 2018

Eine Handvoll Sterne

Ort: Rapunzel Naturkost, Rapunzelstraße 1, Legau

Mehr Info
Nächster Termin: 13. Dezember 2018

Geschichten am Feuer

Ort: CamboMare, Aybühlweg 58, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 19. Dezember 2018

Klang Erlebnis Tag

Ort: CamboMare, Aybühlweg 58, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 21. Dezember 2018

Weihnachtliche Geschichten

Ort: Forum Allgäu, August-Fischer-Platz 1, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 10. Januar 2019

Der Büffel mit einem Horn

Ort: Jugendabteilung der Stadtbibliothek Kempten, Orangerieweg 20-22, Kempten

Mehr Info
Nächster Termin: 25. Januar 2019

Seminar Freies Erzählen

Ort: Haus am Sparenberg, 87477 Sulzberg

Mehr Info
Irische Geschichten und Keltische Harfe

Neue CD: Über den Hügeln von Connemara

Jetzt reinhören

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen zu Erzählkursen

Die Anmeldung durch Einsenden des Formulars, telefonisch, per eMail oder online auf meiner Internetseite ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ich berücksichtige die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Sollte kein Platz mehr frei sein, informiere ich Sie umgehend.

Seminargebühren
Es gelten die zum Zeitpunkt der Anmeldung aktuellen Preise. Sie sind auf meiner Internetseite ersichtlich oder können telefonisch erfragt werden. Der Teilnehmer trägt seine Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst, es sei denn, dies ist in der Seminarbeschreibung ausdrücklich anders angegeben. Die Seminargebühr wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Bei einer Stornierung erhält der Teilnehmer umgehend eine Rückzahlung in der Höhe wie es unter “Stornierung” beschrieben ist.

Stornierung durch den Veranstalter
Der Veranstalter kann jederzeit ein Seminar aus wichtigem Grund (zu wenig Teilnehmer, Krankheit o. Verhinderung der Seminarleiterin etc.) absagen. Der Teilnehmer kann in diesem Fall ein anderes Seminar innerhalb eines Jahres kostenlos besuchen, oder erhält die bezahlte Gebühr in voller Höhe zurück. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Kosten für bereits gebuchte Zimmer, Reisekosten, Verdienstausfall etc. können in keinem Fall geltend gemacht werden.

Stornierung durch den Teilnehmer
Bei einer Abmeldung bis zwei Wochen vor Seminarbeginn erhebt der Veranstalter eine Bearbeitungsgebühr von 50 % der Seminargebühr. Bei späterer Abmeldung auch bei Krankheit oder Nichterscheinen ist die gesamte Seminargebühr zu bezahlen. Es besteht allerdings die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen.

Haftung

Die Teilnahme an dem Seminar ist freiwillig. Jeder Teilnehmer trägt vor, während und nach dem Seminar die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Er stellt den Veranstalter und die im Auftrag des Veranstalters handelnden Personen von jeder Haftung frei. Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass die angebotenen Seminare kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlung sind. Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Anmeldung, dass er sich geistig und körperlich gesund fühlt und am Seminar teilnehmen kann.

Foto- und Videoaufnahmen
Foto-, Video- oder Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet. Die vom Veranstalter gemachten Aufzeichnungen dürfen von ihm zu Werbezwecken verwendet werden, wenn dagegen nicht ausdrücklich vom Teilnehmer widersprochen wird.

Verschiedenes
Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine rechtsgültige Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

© Annika Hofmann, Stand März 2018